Equimero®
NEU: Unser Equigurt® aus Leder

NEU: Unser Equigurt® aus Leder

ab 199,00 

Der Sattelgurt, der Pferde aufatmen lässt!

Mit dem von uns entwickelten Sattelgurt bekommst du ultimativen Komfort und maximale Bewegungsfreiheit für dein Pferd. Unser innovatives Gelenk-System passt sich jeder Bewegung an, von der Biegung bis zum Atmen, und sorgt für eine stabile und dennoch flexible Passform. Die komfortabel gepolsterte Bauchplatte verteilt den Druck gleichmäßig und verhindert Muskelverspannungen.

Die Rückmeldungen unserer Kunden geben uns recht, Pferde bleiben beim Angurten entspannt und bewegen sich insgesamt viel freier. Selbst Gurtzwang-Problematiken wurden hiermit behoben.

Vorteile auf einen Blick:
✔ Bewegliches Gelenk-System für maximale Bewegungsfreiheit
✔ Gleichmäßige Druckverteilung für entspanntes Angurten
✔ Austauschbares Polster: Airmesh oder Lammfell
✔ Erhältlich in verschiedenen Längen und Breiten für perfekte Passform

Mit dem Equigurt bleibt dein Pferd entspannt und frei in der Bewegung. Jetzt entdecken und den Unterschied spüren!

Lieferzeit: 4 - 8 Wochen nach Zahlungseingang*

  • Typ*

    Länge*

    Bauchplatte*

    Farbauswahl*

    Beschläge*

    Garnfarbe*

    Zurücksetzen

    Hinweis: In der Langgurtvariante hat der Equigurt® keine Schlaufen und keine Schnallenunterleger.


    Das Polster ist bei unserem Equigurt mittels Klett befestigt und lässt sich problemlos Tauschen und Wechseln. Ob atmungsaktives und extrem pflegeleichtes Airmesh oder kuscheliges Lammfell für hautsensible Pferde, mit nur einem Handgriff ist das Polster abgeklettet und lässt sich austauschen oder reinigen.

Kategorie:

Beschreibung

Beweglichkeit des Equigurts

Stabil liegende Bauchplatte

Equigurt richtig ausmessen

Wie messe ich die richtige Länge für einen Sattelgurt aus Leder?

Um die perfekte Größe für deinen neuen Equigurt aus Leder zu finden, folge einfach dieser Anleitung:

  1. Messe die richtige Gesamt-Gurtlänge:
    • Lege das Sattelzeug auf dein Pferd und achte darauf, dass es richtig sitzt.
    • Nimm ein Maßband und messe den Abstand von der Gurtstrippe auf einer Seite des Sattels zur gegenüberliegenden Gurtstrippe. Die Gurtschnallen sollten dabei oberhalb des Bewegungsbereichs des Ellbogens liegen.
    • Schaue am besten unser Video zum korrekten Ausmessen an
  2. Wähle die passende Bauchplatte:
    • Nutze ein DIN-A4-Blatt, um die richtige Breite der Bauchplatte zu bestimmen:
      • Lege das Blatt längs unter den Bauch deines Pferdes, hinter der Vorhand. Die lange Seite des Blattes (30 cm) entspricht ungefähr der größten Bauchplatte.
      • Für eine mittlere Größe falte die kurze Seite (21 cm) auf die lange Seite und halbiere den Überstand. So erhältst du eine Länge von etwa 25 cm, passend für normal gebaute Pferde.
      • Die kurze Seite des Blattes (21 cm) gibt dir eine Vorstellung der 20 cm Platte, geeignet für Pferde mit schmaler Brust.
    • Denke daran, dass die Bauchplatte oval ist, also musst du dir die Ecken des Blattes wegdenken.
Bauchplatte ausmessen

Hinweis:

  • Achte darauf, dass die Gurtschnallen über dem Bewegungsbereich des Ellbogens liegen, um die Bewegungsfreiheit deines Pferdes nicht einzuschränken.
  • Bei speziellen Rassen wie Muli oder Esel lass dich bitte vorher beraten!

Jetzt den perfekten Equigurt aus Leder auswählen und deinem Pferd den besten Komfort bieten!

Warum ist es so schwierig einen passenden Sattelgurt zu finden?

Die Anatomie verschiedener Pferdetypen ist extrem unterschiedlich. Körperform, Trainingszustand und auch zuchtbedingte Unterschiede machen es sehr schwer, den perfekten Gurt zu finden.
Dazu kommt, dass der Rumpf des Pferdes sich in der Bewegung permanent verändert: in der Biegung, beim Untertreten, sogar beim Atmen. Mit dem körperumspannenden System von Sattel, auf dem Pferderücken, und Sattelgurt, unter dem Bauch, versuchen wir ein recht starres „Band“ um den bewegliche und sich stets ändernden Pferdekörper zu spannen.
Oft wird versucht dies durch Gummibänder auszugleichen. Das Problem hierbei haben Druckmessungen, gezeigt:
Die Gummibänder führen dazu, dass der Sattelgurt sehr oft viel zu fest angezogen wird, entspannt das Pferd und lässt den Bauch locker bleibt der Druck des Gurtes unvermindert stark.

Die Probleme, die dadurch entstehen liegen auf der Hand:

  • Das Pferd fühlt sich durch den Sattelgurt eingeengt.
  • Der Sattel bleibt einfach nicht dort liegen, wo er liegen soll.

Zum Glück gibt es eine Lösung – den Equigurt von Equimero! Jetzt auch aus Leder!

 

Wichtige Eigenschaften eines guten Sattelgurts

  • Passform und Anpassbarkeit: Der Gurt muss perfekt zur Anatomie deines Pferdes passen. Hierbei spielt die Breite der Brust und der Umfang des Bauches eine Rolle. Ein guter Sattelgurt verteilt den Druck gleichmäßig und verhindert Druckspitzen, die zu Verletzungen führen können.
  • Materialqualität: Hochwertige Materialien wie Leder oder atmungsaktive synthetische Stoffe (wie zum Beispiel Biothane) bieten Komfort und Langlebigkeit. Ledergurte sind traditionell und bieten eine natürliche Anpassungsfähigkeit, während moderne Materialien oft leichter und pflegeleichter sind.
  • Bewegungsfreiheit: Ein guter Sattelgurt ermöglicht es dem Pferd, sich frei zu bewegen. Besonders Gurte mit speziellen Gelenk-Systemen, wie unser Equigurt, passen sich den Bewegungen des Pferdes an und bieten so maximale Bewegungsfreiheit.

 

Druckmessung bei unserem Sattelgurt bestätigt Komfort

Die herausragende Druckverteilung des Equigurts wurde durch unabhängige Druckmessungen bestätigt. Bei diesen Tests dachten wir zunächst, die Sensoren seien kaputt, da die Druckbelastung quasi nicht messbar war – unabhängig davon, ob Lang- oder Kurzgurt, Biothane- oder Schnurengurtung.

Die Sensoren zeigten, dass die Druckbelastung so gering war, dass sie nahezu nicht vorhanden war. Dies im Vergleich zu anderen Gurten, die punktuell Druckbelastungen von bis zu 3.500g/Quadratzentimeter aufwiesen. Diese Ergebnisse wurden von einem unabhängigen Experten durchgeführt und bestätigen die überlegene Druckverteilung des Equigurts.

Druckmessung Sattelgurt

Welche Polsterungen gibt es für Sattelgurte aus Leder?

Für Sattelgurte aus Leder gibt es eine Vielzahl von Polsterungsoptionen, die den Komfort für das Pferd maximieren und gleichzeitig sicherstellen, dass der Gurt gut sitzt und den Druck gleichmäßig verteilt. Folgende Polsterungsarten bieten wir an:

Polsterung aus Airmesh für den Leder-Sattelgurt

  • Eigenschaften: Atmungsaktives, synthetisches Material, das Feuchtigkeit ableitet und für eine gute Belüftung sorgt.
  • Vorteile: Extrem pflegeleicht, leicht zu reinigen und trocknet schnell. Ideal für den Einsatz bei hohen Temperaturen oder für Pferde, die stark schwitzen.

Polsterung aus Lammfell für den Leder-Sattelgurt

  • Eigenschaften: Sehr weich und komfortabel, bietet hervorragende Polsterung und Druckverteilung.
  • Vorteile: Natürliches Material, das hypoallergen ist und gut für Pferde mit empfindlicher Haut oder Gurtzwang geeignet ist. Es hilft auch, Scheuern zu verhindern.

Was ist bei empfindlichen Pferden hinsichtlich des Sattelgurtes zu beachten?

Bei empfindlichen Pferden ist die Wahl des richtigen Sattelgurts besonders wichtig, um Hautirritationen, Druckstellen und Unwohlsein zu vermeiden. Hier sind einige wichtige Punkte zu beachten:

Material: Wähle ein Material, das weich, flexibel und hautfreundlich ist. Natürliche Materialien wie Lammfell bieten oft eine besonders sanfte Polsterung und verhindern Reibung.

Polsterung: Achte auf ausreichende Polsterung, um Druckspitzen zu vermeiden und den Druck gleichmäßig zu verteilen.

Breite und Form: Der Sattelgurt sollte breit genug sein, um den Druck gleichmäßig zu verteilen, aber nicht so breit, dass er die Bewegungsfreiheit des Pferdes einschränkt. Ein auf das Pferde angepasster Sattelgurt kann helfen, den Brustkorb zu entlasten.

Atmungsaktivität: Wähle einen Sattelgurt, der atmungsaktiv ist und Feuchtigkeit ableitet, um das Risiko von Hautirritationen durch Schweiß zu reduzieren. Airmesh-Sattelgurte sind eine gute Option für eine gute Belüftung.

Passform: Stelle sicher, dass der Sattelgurt richtig passt und nicht zu eng oder zu locker ist. Ein zu enger Gurt kann zu Reibung und Scheuerstellen führen, während ein zu loser Gurt verrutschen kann und Druckstellen verursacht.

Regelmäßige Überprüfung: Kontrolliere regelmäßig den Zustand des Sattelgurts auf Abnutzung, Beschädigungen oder Anzeichen von Hautreizungen. Ein gut gepflegter und passender Gurt ist entscheidend für das Wohlbefinden des Pferdes.

Indem du diese Punkte berücksichtigst und den Sattelgurt entsprechend auswählst, kannst du das Risiko von Unbehagen und Verletzungen bei empfindlichen Pferden minimieren und für maximalen Komfort sorgen.

HINWEIS: Aufgrund der Lichtverhältnisse bei der Produktfotografie und unterschiedlichen Bildschirmeinstellungen kann es dazu kommen, dass die Farbe des Produkts nicht authentisch wiedergegeben wird.


* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen „Hinweise zum Versand/Shipping“.

Zusätzliche Informationen

Typ

Langgurt, Kurzgurt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Sei der Erste der uns eine Bewertung schreibt

*

zwei × vier =

Soweit in der Artikelbeschreibung keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware in Deutschland innerhalb von maximal 14 Tagen, bei Auslandslieferungen innerhalb von 21 Tagen nach Auftragsbestätigung (bei vereinbarter Vorauszahlung nach dem Zeitpunkt Ihrer Zahlungsanweisung). Beachten Sie, dass an Sonn- und Feiertagen keine Zustellung erfolgt. Haben Sie Artikel mit unterschiedlichen Lieferzeiten bestellt, versenden wir die Ware in einer gemeinsamen Sendung, sofern wir keine abweichenden Vereinbarungen mit Ihnen getroffen haben. Die Lieferzeit bestimmt sich in diesem Fall nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeit den Sie bestellt haben. Weltweiter Versand nur auf Anfrage / International Shipping on request (info@equimero.de)! Für unsere Schweizer Kunden: Über MeinEinkauf.ch können Sie einfach, zu günstigen Versandkosten und vor allem OHNE Zollabgaben in unserem Shop einkaufen. Gehen Sie dazu wie folgt vor: 1. Registrieren Sie sich einfach unter www.meineinkauf.ch. Hier erhalten Sie eine persönlichevorname.nachname@meineinkauf.ch Email-Adresse. 2. Mit der persönlichen vorname.nachname@meineinkauf.ch Email-Adresse könnenSie sich nun in unserem Online Shop ein Kundenkonto erstellen. 3. Tätigen Sie Ihre Bestellung in unserem Shop unter Angabe Ihrer persönlichenvorname.nachname@meineinkauf.ch Email-Adresse. 4. Als Versand- UND Rechnungsadresse verwenden Sie bitte ausschliesslich: MeinEinkauf GmbH Maybachstraße 19 D-78467 Konstanz Neben der Adressierung an die MeinEinkauf GmbH achten Sie bitte auch auf Ihre Zahlart. 5. Alle Bestell- und Versandinformationen werden automatisch von Ihrervorname.nachname@meineinkauf.ch Email-Adresse an Ihre private Email-Adresse weitergeleitet. Das MeinEinkauf.ch Team bleibt gleichzeitig über den Status Ihrer Bestellung informiert, um diese schnellstmöglich an Ihre Adresse in der Schweiz zu senden. Den Status Ihrer Bestellung können Sie anschliessend ca. 48 Stunden nach Eingang auf www.meineinkauf.ch unter "Meine Bestellungen" einsehen. 6. Ihre bestellte Ware zahlen Sie direkt in unserem Shop. Mit Ihrer Ware erhalten Sie dann eineseparate Rechnung über die Servicegebühr von MeinEinkauf.ch.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

  • Equigurt® – der Sattelgurt, bei dem Pferde* aufatmen!
    In unserem Equigurt® stecken eineinhalb Jahre Entwicklung mit viel Herzblut, Know-how und unzähligen Testläufen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Durch die eigens von uns entwickelte, bewegliche D-Ring Konstruktion bleibt der Equigurt® mit seiner Bauchplatte dort liegen, wo er liegen soll und verrutscht nicht. Somit eignet sich dieser Gurt auch hervorragend für Pferde mit näher am Ellbogen gelegener bzw. wenig ausgeprägter Gurtlage oder stärkerer Bauchwölbung.  Die komfortable Bauchplatte schmiegt sich perfekt ans Pferd an, und der Druck wird über die gesamte Fläche gleichmäßig verteilt. Durch die individuelle Größenauswahl und die optimale Passform treten Probleme wie Sattelzwang, Atemprobleme oder Einschränkungen der Bewegung gar nicht erst auf.
    Die Schnallen sind serienmäßig mit Biothane unterlegt – damit nichts drückt und vor allem, damit alles schön flach bleibt (dicke Polsterungen der Schnallen sind hier nicht nötig!) Detailverliebt wie wir sind, setzen vermeintliche Kleinigkeiten, wie z.B. die Aussparung in der Biothane für den Dorn der Schnalle, damit dieser nicht am Pferd drückt, besonders pferdefreundliche Akzente. Gesäubert wird der Equigurt® mit Wasser und Schwamm, das Polster der Bauchplatte kann abgeklettet und in der Waschmaschine gewaschen werden (bitte in einen Kissenbezug oder Waschbeutel packen). Dieser einmalig pferdfreundliche Sattelgurt wird individuell nach Kundenwusch in Handarbeit – wie alle unsere Produkte- in unserer Werkstatt in Niedersachsen gefertigt.

    Hinweis:
    Bitte darauf achten, dass beim Maßnehmen für deinen neuen Gurt die Gurtschnallen über dem Bewegungsbereich des Ellbogens liegen!
    *Bei Kauf für Muli oder Esel bitte vorher beraten lassen!

    NEU! Unseren tollen Equigurt gibt es jetzt auch in Leder!

    inkl. 19 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2 - 4 Wochen nach Zahlungseingang*

    In den Warenkorb
  • Das Polster ist bei unserem Equigurt mittels Klett befestigt und lässt sich problemlos tauschen. Ob atmungsaktives und extrem pflegeleichtes Airmesh oder kuscheliges Lammfell für hautsensible Pferde, in sekundenschnelle hast du das Polster gewechselt.

     

    inkl. 19 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 2 - 3 Wochen nach Zahlungseingang*

    In den Warenkorb
  • Unsere Steigbügelhalter sind bewusst mit einem drehbaren Scherenkarabiner versehen. Erstens verkanten diese nicht und zweitens kann man sie sehr weit öffnen, so dass die Steigbügelhalter wirklich überall befestigt werden können. Der Druckknopf ermöglicht das Öffnen und Schließen des Steigbügelhalter, der sowohl für normale englische, aber auch zum Beispiel Barockbügel geeignet ist.

    HINWEIS: Aufgrund der Lichtverhältnisse bei der Produktfotografie und unterschiedlichen Bildschirmeinstellungen kann es dazu kommen, dass die Farbe des Produkts nicht authentisch wiedergegeben wird.

    inkl. 19 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 7 - 14 Werktage nach Zahlungseingang*

    In den Warenkorb
  • Equiclick® einfach an den Sattel klicken, Gerte hindurchschieben: fertig. Die Gerte hängt sicher und stabil am Equiclick® vor dem Sattel. Gesamtlänge inkl. Karabiner: 17cm

    P.S.: Auch als dekorativer Schlüsselanhänger oder “Not-Führseilchen”, falls mal kein Strick zur Hand ist.

    Zwischen 24 verschiedenen Farben wählen und/oder ihn personalisieren lassen! Für die Haltbarkeit der Personalisierung ist jegliche Haftung ausgeschlossen!

    HINWEIS: Aufgrund der Lichtverhältnisse bei der Produktfotografie und unterschiedlichen Bildschirmeinstellungen kann es dazu kommen, dass die Farbe des Produkts nicht authentisch wiedergegeben wird.

    inkl. 19 % MwSt.

    zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit: 7 - 14 Werktage nach Zahlungseingang*

    In den Warenkorb